Fahrrad

PUMP TRACK

Radsportbegeisterte sollten sich den Pumptrack in Ugovizza nicht entgehen lassen. Diese Strecke zeichnet sich durch das Vorhandensein von aufeinanderfolgenden Buckeln, Unebenheiten und parabolischen Kurven aus und ermöglicht verschiedene Kombinationen, die dem Benutzer Spaß machen. Ziel ist es, die Strecke ohne Treten zurückzulegen, sondern nur durch den Schub (Pumpe) des Körpers, der durch die kontinuierliche Bewegung des Beugens und Streckens entsteht.
Der Pumptrack ist für alle geeignet, von den Jüngsten, die sich dem Fahrradfahren nähern, bis hin zu Erwachsenen, die ihre Fahrtechnik verbessern wollen.
Die Strecke kann auch mit einem Balance-Bike, Scooter, Skateboard, Rollschuhen oder einfach mit dem Mountainbike befahren werden!

Für Informationen:
+39 327 4329604
+39 346 4199423

Für Vermietung, Wartung und Begleitung:
Luca +39 340 4166081
Giulio +39 340 4816796

ALPE-ADRIA-RADWEG

Der Alpe-Adria-Radweg ist ein exemplarischer Fall für die Umgestaltung und Neuerschließung einer alten Eisenbahnstrecke. Er verbindet Italien, Österreich und Slowenien auf einer einzigen Route, wobei er das Kanaltal und das Eisental, zwei Täler am äußersten nordöstlichen Rand Italiens, durchquert. Die Route ist für alle Arten von Radfahrern geeignet. Sie verläuft über 61 km, überquert 592 m Eisenbrücken und 3.739 m Tunnel, wobei sie wunderbare Aussichten bietet, weshalb sie als eine der schönsten Radrouten Europas gilt! Reizvolle Dörfer, Naturdenkmäler, interessante Sehenswürdigkeiten und herrliche Landschaften werden Sie von den Alpen bis zum Meer begleiten, stets im Sattel Ihres treuen Begleiters, des Fahrrads!

www.alpe-adria-radweg.com/it

IN ALLER FREIHEIT – RADAUSFLÜGE & WANDERN MIT DEM BABY

Zwei Kilometer mit leichter Steigung für Kinderwagen, Behindertenrollstühle, Mountainbikes und Fahrräder. Ein barrierefreier Weg, der es jedem ohne Ausnahme ermöglicht, in die Natur einzutauchen, die Schönheit der alpinen Landschaften zu genießen, die reine Luft und die vertrauten Aromen unserer Wälder einzuatmen. Eine Route entlang des Talbodens, die den Alpe-Adria-Radweg mit dem Zentrum von Wolfsbach verbindet: die Königin der Julischen Alpen!

Start: am Fort Beisner, Werk 4, entlang der Gemeindestraße zwischen Uggowitz und Wolfsbach
ANKUNFTSPUNKT: Wolfsbach Dorf
LÄNGE: 2 km

STRASSENRADSPORT

Die einzigartige Mischung aus anspruchsvollen Aufstiegen zu den Alpenpässen im Dreiländereck und langen flachen Strecken im Talboden machen das Kanaltal zu einem unbestrittenen Paradies für Rennradfahrer. Wer davon träumt, das Rosa Trikot zu tragen, kann sich an epischen Bergetappen wie der Hochebene des Montasch, dem Nassfeldpass, den Tälern von Uggowitz, Vrsic (SLO) und dem Wurzenpass (AT), der Alpenstraße des Dobratsch (AT), dem Lanzenpass und dem Predilpass messen.

MOUNTAIN BIKE

Mithilfe des Mountainbikes kann man Orte fernab des Verkehrs entdecken und die Liebe zur Natur mit der Freude am Sport verbinden. Das Kanaltal bietet zahlreiche Routen, die für diese Disziplin geeignet sind, und ermöglicht es Ihnen, eindrucksvolle Umgebungen zu besuchen, wie das Uggowitzer Tal, das Bartolo-Tal und Saifnitz, das Kaltwassertal und die Weißenfelser Seen. Hier gibt es keine Langeweile für Mountainbiker und Freerider, die auf Waldwegen, auf den Spuren alter Militärstraßen und auf bequemen Routen durch Wälder und Wiesen fahren können.

Zu den klassischen Routen gehören: 

Rundweg des Saiseratals, Bartolo-Tal, Uggowitzer Alm, Raunatal, Malga Meseznig, Rifugio Nordio, Monte Acomizza, Monte Goriane, Monte Forno, Luschariberg, Rifugio Zacchi, Kaltwassertal, Cappella Zita, Malga Strachizza, Malga Ciurciule, Sella Collarice, Rifugio Grego, Talebene von Wolfsbach und Werk 4.

Für weitere Informationen melden Sie sich an?

Erkunden Sie die interaktive Karte der Region

Vedi la mappa interattiva

© Visitvalcanale 2022