Ausstellung “Als Sich Pramollo am Äquator Befand”

Ausstellung  “Als Sich Pramollo am Äquator Befand”

Ausstellung “Als Sich Pramollo am Äquator Befand”

Ständige Multimedia-Ausstellung zur Entdeckung der Welt von vor 300 Millionen Jahren

Die Ausstellung ist in drei Räume unterteilt. Im als Sala del Territorio bezeichneten Raum wird die Entwicklung des Gebietes von Pramollo im Laufe der geologischen Epochen dargestellt. Hier werden die Gründe für den wiederholten Wechsel von marinen und terrestrischen Schichten und die darin enthaltenen fossilen Wunder illustriert. Und Sie können den direkten Einsatz der digitalen Werkzeuge der Paläontologen ausprobieren.
Im Ausstellungsraum Sala del Viaggio Temporale hingegen durchläuft der Besucher die Szenarien des Karbons. Er wird sich in der Periode wiederfinden, als Pramollo noch keine Bergkette war, wie sie uns heute erscheint, sondern ein Flussdelta, das zuweilen von Wald bedeckt war und dessen Kies und Sand in ein überaus vitales Meer mündete. Zu den Besonderheiten der Ausstellung gehören paläontologische Fresken und interaktive prähistorische Szenarien, die mit riesigen Amphibien, Seeskorpionen, Trilobiten und Haien bevölkert sind, die auf die Bewegungen der Besucher reagieren. Für kleine Organismen projizieren Digitalmikroskope die Makro-Visionen.
Der letzte Raum begünstigt ein totales sensorisches Eintauchen in die Umgebungen, die die Gegend von Pramollo während des Oberkarbons auszeichneten. Darin stellen dynamische Projektionen, die gleichzeitig auf allen Wänden zu sehen sind, die Panoramen und Umgebungen der damaligen Zeit nach. Der Benutzer interagiert mit ihnen und mit den antiken Organismen dank der Bewegung seines Körpers (Motion Sensing). Dies stellt die abschließende Emotion dar, die die Ausstellung vermittelt, die in einem Crescendo von Multimedia- und Wahrnehmungsempfindungen strukturiert ist.

 

Für weitere Informationen melden Sie sich an?

Erkunden Sie die interaktive Karte der Region

Vedi la mappa interattiva

© Visitvalcanale 2022